Rücktritte aus Behörden und Kommissionen

  • Gesamterneuerungswahlen an der Sommer Synode 2018

    Alle vier Jahre finden in der Landeskirche Gesamterneuerungswahlen statt. An der Sommer Synode 2018 vom 25. Juni in Waldstatt ist es wieder soweit - die Behörden- und Kommissionsmitglieder, die Vertretungen und Delegationen müssen wiedergewählt werden.

    Es sind zwei Rücktritte eingegangen. 

     

    Heidi Steffen, Präsidentin der Synode

    Heidi Steffen, Herisau tritt als Präsidentin der Synode zurück. Allerdings stellt sie sich als Mitglied des Büros der Synode für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Steffen ist seit dem Jahr 2009 im Büro der Synode und wurde im Jahr 2016 ins Präsidium gewählt. Schon bei ihrem Amtsantritt hat sie angekündigt, dass sie das Präsidium in zwei Jahren wieder abgeben werde.

     

    Anne Zesiger Hotz, Geschäftsprüfungskommission Landeskirche

    Anne Zesiger Hotz, Rehetobel tritt als Mitglied der Geschäftsprüfungskommission (GPK) zurück. Zesiger Hotz wurde im Jahr 2008 in dieses Amt gewählt.